Übersicht Berichte

Bestzeit für Felix Frühn und die LGO-Staffel

Am Wochenende fanden die deutschen Leichtathletik-Hallenmeisterschaften der U20 in Sindelfingen mit Athleten der LG Offenburg statt.

Zum Abschluss der Hallensaison konnte der 17-jährige Felix Frühn seine gute Form beweisen. Bereits im 60-m-Vorlauf lief der Ohlsbacher persönliche Bestzeit in 7,03 Sekunden und freute sich über den Einzug ins Halbfinale (7,04).
Am späten Nachmittag lief Felix Frühn mit Julian Makrutzki, Jean Louis Leussi und Elija Calließ die 4x200m-Staffel der LG Offenburg zu einer neuen Bestzeit von 1:33,43. Die Jungs erreichten Rang 15.
Am zweiten Wettkampftag ging Felix Frühn über die 200-m-Strecke an den Start. Mit 22,86 Sekunden schloss er die Hallensaison erfolgreich ab.

Leave a Reply